Die Route

Die rund 91 Kilometer lange Chaussee wurde in den Jahren von 1830 bis 1832 im Auftrage des dänischen Königs und Herzogs von Schleswig und Holstein Frederik VI gebaut.

Mit dem Bauvorhaben begann der moderne Chausseebau in Schleswig-Holstein. Es verkürzte nicht nur die Reisezeit von Altona nach Kiel von vormals 24 auf nunmehr 10 Stunden, sondern schaffte auch die Grundlage für einen leistungsfähigen Warenaustausch und Personentransport ohne den eine moderne industrielle Produktion nicht möglich gewesen wäre. 

Auch heute findet man noch Zeugnisse der ersten Kunststraße in Schleswig-Holstein, die durch den SHHB wieder lebendig gemacht werden sollen.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schleswig-Holsteinischer Heimatbund e.V.